Seniorenlotse

Der Senioren Ratgeber – Tipps für die Generation 50plus

Handys für Senioren

Unser kleiner Ratgeber für den Handykauf

Handys für Senioren sollten über extra großen Tasten verfügen und einfach zu bedienen sein. Das unterscheidet sie von herkömmlichen Handys, deren Technik immer komplexer wird. Inzwischen gibt es schon eine Vielzahl an speziellen Handys, die extra für Senioren konzipert wurden.

Einfach zu bedienen, Hilfe im Notfall

Normale Handys sind aufgrund der vielen Funktionen für die meisten Senioren viel zu kompliziert in der Anwendung. Diese wünschen sich stattdessen lieber Geräte mit großen Tasten, überschaubarer Menüführung und wenig Schnickschnack. Auf eine Kamera oder Musikplayer-Funktionen können die meisten älteren Menschen daher verzichten.

Empfehlenswert sind dagegen viele Direktwahltasten, damit wichtige Nummern von den älteren Menschen schnell und sicher gewählt werden können. Auch laute Klingeltöne und eine gut Sprachqualität erleichtern den Senioren die Gesprächsführung.

Gut im Test: Die Modellreihe Doro Phone Easy

Die Stiftung Warentest hat im März 2010 schon einmal Seniorenhandy getestet. Testsieger wurde damals das Doro Phone Easy 410gs. Das Klapphandy verfügt über großen Tasten, ein großes gut lesbares Farbdisplay und die wichtige Notruftaste. Es ist dank Hörgerätekompatibilität (HAC) außerdem für Menschen mit Hör- oder Sehschwäche gut geeignet.

In einem weitere Test der Zeitschrift „connect“ überzeugte das Doro PhoneEasy 410gsm vom selben Hersteller. Dieses Modell galt unter den dort getesteten und verfügbaren Handys sogar als das Strahlungsärmste auf dem deutschen Markt. Wer doch ein Telefon mit Kamera möchte, für den ist das Doro PhoneEasy 612 Seniorenhandy erste Wahl.

Jetzt kaufen:

Doro 5030 GSM Mobiltelefon graphit
Doro
Preis: EUR 31,99
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
4.4 von 5 Sternen 26 Bewertungen

Kommentare sind geschlossen.